Kopfzeile

Inhalt

Tunnelsicherheit A8: Nächtliche Umleitung in Därligen + Belagseinbau Interlaken-West

10. September 2020
Auf der Umfahrung Därligen finden Instandsetzungsarbeiten an der Budelbachbrücke statt. Zur Einrichtung der zweiten Bauphase muss die Fahrspur von Interlaken her Richtung Spiez für drei Nächte gesperrt werden. Zudem werden die Ausfahrtsrampen in Interlaken-West mit einem neuen Belag versehen und es kommt zu diversen Beeinträchtigungen.

A8 Därligen: Nächt­liche Um­lei­tung für Ein­richtung der zweiten Bauphase

Auf der Umfahrung Därligen der A8 wird die Budelbach­brücke statisch ver­stärkt, um die Sicher­heit weiter­hin gewähr­leisten zu können. Die Instand­setzung erfolgt in drei Haupt­bauphasen von Juli bis ca. Novem­ber 2020. Wäh­rend der Arbeiten steht dem Ver­kehr weiter­hin eine Fahr­spur pro Fahrt­richtung zur Ver­fügung. Sie wird aller­dings leicht schmaler sein.

Die erste Bauphase ist nun abgeschlossen und die zweite kann beginnen. Dazu ist eine Verkehrs­umstellung nötig, wofür die Fahr­spur von Inter­laken her in Rich­tung Spiez während drei Nächten gesperrt wird. Der Ver­kehr wird über die Kantons­strasse umge­leitet. Die Sperrungen sind wie folgt geplant:

  • Donnerstag 10. September 20.00 Uhr bis Freitag 11. Sep­tem­ber 2020 06.00 Uhr
  • Montag 14. September 20.00 Uhr bis Dienstag 15. Sep­tem­ber 2020 06.00 Uhr
  • Dienstag 15. September 20.00 Uhr bis Mittwoch 16. Sep­tem­ber 2020 06.00 Uhr

 

Die Arbeiten sind witterungs­abhängig und werden bei unge­eigneten Bedin­gungen um jeweils eine Nacht verschoben.

 

A8 Interlaken-West: Belagseinbau auf Ein- und Ausfahrtsrampen

Nachdem auf der A8 im Raum Inter­laken der neue lärm­mindernde Belag gröss­ten­teils ein­ge­baut wurde, steht jetzt noch der An­schluss Interlaken-West im Fo­kus der Arbeiten. Bis heute Mitt­woch wird noch der Belag vom West­portal des Rugen­tunnels bis kurz nach dem An­schluss Inter­laken-West ersetzt. Ab morgen starten dann die Belags­arbeiten auf den ver­schiedenen Rampen des An­schlus­ses Interlaken-West.

Die entsprechenden Bereiche werden dabei je­weils für den Ver­kehr gesperrt. Daraus ergeben sich folgende Beein­trächtigungen:

  • Donnerstag 10. September 06.00 Uhr bis Freitag 11. Sep­tem­ber 2020 18.00 Uhr: Sperrung der neuen Ein­fahrt Gunten in Fahrt­richtung Inter­laken-Ost und ein­spurige Verkehrs­führung auf der Brücke Richtung Gunten. Der Verkehr aus Gunten Richtung An­schluss Inter­laken-West wird mit dem Ver­kehr vom An­schluss her in Richtung Gunten wechsel­seitig geführt.
  • Montag 14. September 20.00 Uhr bis Dienstag 15. Sep­tem­ber 2020 06.00 Uhr: Sperrung der Aus­fahrt Gunten in Fahrt­richtung Spiez. Der Ver­kehr aus Inter­laken-Ost in Fahrt­richtung Gunten verlässt die A8 bei Wilders­wil und wird über die Kantons­strasse umgeleitet.
  • Dienstag 15. September 20.00 Uhr bis Mittwoch 16. Sep­tem­ber 2020 06.00 Uhr: Sperrung der Aus­fahrt Inter­laken-West in Fahrt­richtung Interlaken-Ost. Eine Um­leitung über den An­schluss Wilders­wil ist signalisiert.
  • Mittwoch 16. September 20.00 Uhr bis Donnerstag 17. Sep­tem­ber 2020 06.00 Uhr: Sperrung der Ein­fahrt Inter­laken-West in Fahrt­richtung Spiez. Der Ver­kehr aus Gunten wird über die Kantons­strasse und den An­schluss Wilders­wil umgeleitet.
  • Freitag 18. Sep­tem­ber 2020 von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Sperrung der Aus­fahrt Gunten in Fahrt­richtung Inter­laken-Ost. Der Ver­kehr wird über die Aus­fahrt Inter­laken-West umgeleitet.

 

Alle Sperrungen und Umleitungen werden gut sicht­bar signa­li­siert. Die Verkehrs­teilnehmenden werden gebeten, der Signa­li­sa­tion die gebotene Auf­merk­sam­keit zu schenken, um unnötige Um­wege zu vermeiden. Da alle Arbeiten stark witte­rungs­abhängig sind, kann es bei unge­eigneten Verhält­nissen zu Ver­schiebungen kommen.

Icon