Kopfzeile

Inhalt

Baubewilligungsverfahren

Baubewilligungsverfahren
Wer bauen will, braucht eine rechtsgültige Baubewilligung. Wir stellen im Baubewilligungsverfahren sicher, dass die Bauvorhaben den bau- und umweltrechtlichen Vorschriften sowie anderen Gesetzen entsprechen.

Wann muss ein Baubewilligungsverfahren durchgeführt werden und wer ist die zuständige Baubewilligungsbehörde? Für welchen Tatbestand braucht es eine Baubewilligung? Antworten auf diese Fragen gibt die kantonale Baugesetzgebung. Trotzdem gibt es immer wieder Spezialfälle, zu denen die Antwort nicht einfach dem Gesetz entnommen werden kann.

Erste Ansprechstelle für die Klärung Ihrer Fragen ist die Gemeindeverwaltung, in der das Bauvorhaben realisiert werden soll.

 

Elektronisches Baubewilligungsverfahren eBau
Mit eBau können Sie uns Ihr Baugesuch elektronisch einreichen. Das Ausfüllen von eBau funktioniert ähnlich wie das Ausfüllen der Steuererklärung mit TaxMe. Sie erfassen Ihr Gesuch online und laden sämtliche Unterlagen hoch. Bei Fragen zu den einzelnen Verfahrensschritten unterstützt Sie die Wegleitung. Der Zugriff auf eBau erfolgt über unsere Homepage. Bis zur gesetzlichen Anpassung ca. 2021 müssen uns die elektronisch eingereichten Gesuchsunterlagen auch noch zweifach ausgedruckt und unterschrieben per Post zugestellt werden. Auch der Bauentscheid wird, wie bis anhin, noch per Post eröffnet.
Weitere Informationen: www.be.ch/projekt-ebau

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Eingabe!

Ebau

In dem Sie auf das Bild klicken, kommen Sie auf das Anmeldeportal BE Login und somit zur Eingabe eines Baugesuches.

 

Formulare für Baugesuchsteller:
Die Formulare für Baugesuchsteller sind online unter folgendem Link erhältlich:

Link der kantonalen Verwaltung

 

Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster)
Der ÖREB-Kataster führt die wichtigsten Beschränkungen auf, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Erlasse auf ein Grundstück wirken (z.B. Bauzonen). Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Mit dem ÖREB-Kataster werden Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig dargestellt.

Der ÖREB-Kataster kann über das Geoportal des Kantons Bern eingesehen werden. Zudem kann pro Parzelle ein statischer PDF-Auszug mit den entsprechenden Rechtsvorschriften erstellt werden.

Link zum Geoportal

 

Zonenplan
Der Zonenplan der Einwohnergemeinde Ringgenberg kann entweder nachfolgend in den Dokumenten oder auch online im RegioGIS, Geokatalog, Themen, Nutzungsplanung eingesehen werden:

Link zum RegioGIS

Zugehörige Objekte

Name
Baureglement 721.1.pdf Download 0 Baureglement 721.1.pdf
Deklaration Wohnungsnutzung nach Zweitwohnungsgesetz.pdf Download 1 Deklaration Wohnungsnutzung nach Zweitwohnungsgesetz.pdf
Checkliste Einreichung Baugesuch.pdf Download 2 Checkliste Einreichung Baugesuch.pdf
Merkblatt Gewässerschutzbewilligung.pdf Download 3 Merkblatt Gewässerschutzbewilligung.pdf
Detailerschliessungsplan In Gärten.pdf Download 4 Detailerschliessungsplan In Gärten.pdf
Sonderbauvorschriften Campingplatz Thalacker.pdf Download 5 Sonderbauvorschriften Campingplatz Thalacker.pdf
Sonderbauvorschriften Nr. 2 Ferienhauszone Bachla.pdf Download 6 Sonderbauvorschriften Nr. 2 Ferienhauszone Bachla.pdf
Sonderbauvorschriften Nr. 3 Ferienhauszone Gstyg.pdf Download 7 Sonderbauvorschriften Nr. 3 Ferienhauszone Gstyg.pdf
Überbauungsordnung Buechmatteli.pdf Download 8 Überbauungsordnung Buechmatteli.pdf
Überbauungsordnung Dorfkernzonen.pdf Download 9 Überbauungsordnung Dorfkernzonen.pdf
Überbauungsordnung Eyen.pdf Download 10 Überbauungsordnung Eyen.pdf
Überbauungsordnung Rosswald.pdf Download 11 Überbauungsordnung Rosswald.pdf
Uferschutzplanung Änderungen.pdf Download 12 Uferschutzplanung Änderungen.pdf
Zonenplan.pdf Download 13 Zonenplan.pdf
Icon